ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild Front View XS
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV1 XS
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV2 XS
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV3 XS
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV4 XS
  • ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV5 XS

ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount)

  • - Superweitwinkelobjektiv - Bildwinkel von 99°
  • - Schneller und präziser Autofokus
  • - Leichte aber dennoch robuste Objektivfassung
  • - Format: APS-C
  • Kostenloser Standardversand ab 50 €
    Schnell und versandkostenfrei

Lieferbar in 1-3 WerktagenDetails

949,00 €
Beim ZEISS Fachhändler kaufen
Beschreibung

ZEISS Touit 2.8/12

So weit das Auge reicht

Die ZEISS Touit Objektivfamilie steht für Qualität und optisches Know-how von ZEISS, passend für APS-C-Systemkameras mit Sony3 E-Mount oder Fujifilm4 X-Mount. Diese Festbrennweitenobjektive wurden mit spezieller Optik und präzisem Autofokus für allerbeste Bildqualität konstruiert. Obwohl Sie leicht und kompakt gebaut sind, sorgt der stabile Tubus der Objektivfamilie eine langjährige Zuverlässigkeit.

Die kurze Brennweite des ZEISS Touit 2.8/12 erfasst einen extraweiten Bildwinkel von 99 Grad in der Diagonalen. Für gestochene Schärfe im ganzen Bildfeld und in allen Entfernungseinstellungen bei minimaler Verzeichnung und mit brillanten Farben sorgt die optische Konstruktion vom Typ Distagon® mit Floating Elements und spezieller Vergütung aller Linsenoberflächen. Die Naheinstellgrenze von nur 18 Zentimeter bietet kreative Freiheit beim Spiel mit Perspektiven und ungewohnten Blickwinkeln. Das ZEISS Touit 2.8/12 Weitwinkelobjektiv ist ideal geeignet für Landschafts-, Architektur- und Innenaufnahmen, wenn Sie Ihr Fotomotiv in Gänze erfassen und die hervorragende Qualität Ihrer APS-C-Kamera ausreizen möchten.

Bilder auf Flickr

ZEISS Touit 2.8/12

Jordan
ZEISS Touit 2.8/12 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild
 
Features
Optische Konstruktion mit Floating Elements
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_floating_elements_design.jpg

Die aktuellen Kameratechnologien mit hochauflösenden Sensoren verlangen, dass auch die Abbildungsleistung der Objektive stetig verbessert wird. Dank der neuesten Konstruktionsprinzipien mit „Floating Elements“ behält die Korrektur von Abbildungsfehlern bei ZEISS Objektiven über den gesamten Spielraum der Entfernungseinstellung ihre hohe Effektivität. Dies wird dadurch erreicht, dass die einzelnen Linsengruppen je nach Entfernungseinstellung ihre axialen Abstände zueinander verändern, sodass die Korrektur von Abbildungsfehlern für jede Entfernungseinstellung optimal gelingt. Die mechanische Konstruktion dieser Objektive ist sehr komplex und erfordert eine maximale Präzision bei der Fertigung – beides Schlüsselkompetenzen von ZEISS.

ZEISS T* Anti-Reflex-Beschichtung
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_T_anti_reflective_coating.jpg

Die Oberflächen aller ZEISS Linsen sind mit der bewährten T* Vergütung versehen, die gleichzeitig Reflexe unterbindet und die Lichtdurchlässigkeit („Transmission“, daher „T*“) optimiert, sodass brillante Bilder auch in schwierigen Lichtverhältnissen ermöglicht werden. Die Linsenoberflächen werden mit mehreren hauchdünnen transparenten Schichten versehen, die gemeinsam als Entspiegelung dienen. Hierfür werden unterschiedliche Substanzen nacheinander und mit hochpräziser Schichtdicke mit hoher Energie in einer Vakuumkammer aufgedampft, sodass der gewünschte Entspiegelungseffekt für das gesamte sichtbare Spektrum des Lichts erreicht wird. Diese Vergütungstechnologie wurde im Hause ZEISS bereits in den 1930er-Jahren entwickelt und patentiert (damals noch mit nur einer Schicht).

Hervorragende Auflösung und hoher Kontrast
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_Excellent_resolution_and_high_contrast.jpg

Hochgesättigte, lebendige Farben und brillante Kontraste sind wesentlich für einen bleibenden Eindruck. Streulicht, das im Inneren eines optischen Systems entstehen kann, mindert jedoch genau diese Eigenschaften eines Bildes – das Bild wird insgesamt flauer und kontrastärmer, Farben werden blasser und die Detailzeichnung in den Schattenpartien geht in einem Lichtschleier unter. Deshalb setzt ZEISS gleich eine Reihe speziell entwickelter Technologien für die Reduzierung von Streulicht ein – für klare, brillante, kontrastreiche Bilder.

Konstruktion mit asphärischen Linsen
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_The-aspherical_design.jpg

Die optische Konstruktion des Objektivs stellt eine gleichbleibend hohe Abbildungsleistung im gesamten Bildfeld und über den gesamten Entfernungsspielraum sicher. Der Einsatz asphärischer Linsen mit komplexerer Oberflächenform sorgt für die beinahe vollständige Reduzierung des Öffnungsfehlers. Sie eignen sich auch zur Korrektur weiterer Abbildungsfehler besser als einfache sphärische Linsen.

Hochpräziser, zuverlässiger Autofokus
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_smooth_and_reliable_autofocus.jpg

Ein gutes Autofokussystem erfordert die schnelle und zugleich hochpräzise Bewegung bestimmter Linsengruppen in einem Objektiv. Das Fokussiersystem der ZEISS Autofokusobjektive verfügt über einen robusten, solide laufenden Mechanismus, der das feinmechanische Know-how von ZEISS widerspiegelt und höchste Abbildungsleistung sicherstellt.

Innovatives Design
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_Innovative_product_design.jpg

ZEISS legt höchsten Wert auf innovatives Design, das hohen ästhetischen Ansprüchen genügt und das zugleich eine präzise, intuitive Handhabung sicherstellt. ZEISS Objektive waren unter den Siegern bei maßgeblichen Designwettbewerben – unter Tausenden von Produkten. Das unverwechselbare neue Produktdesign basiert auf einem integrativen Konzept und legt den Fokus auf wesentliche funktionale Elemente. Selbst die Gegenlichtblenden – sonst typischerweise ein Zubehörteil, das wie ein Fremdkörper am Objektiv sitzt – fügt sich nahtlos in das Gesamtdesign ein. Der Bajonettanschluss aus massivem Metall garantiert robuste Langlebigkeit und gummierte Einstellringe bieten präzise manuelle Kontrolle, wenn es darauf ankommt. Mit präziser Verarbeitung und satinierten Oberflächen wie aus einem Guss spiegeln ZEISS Objektive auch mit ihrem Äußeren die optische und mechanische Präzision ihres Innenlebens wieder.

Details
Leistungsmerkmale
Objektfeld bei Naheinstellung:
220 x 144 mm
Lage der Eintrittspupille (vor der Bildebene):
61.6 mm
Arbeitsabstand:
0.10 m – ∞
Objektivtyp:
Superweitwinkel
Anlagemaß:
18.0 mm
Abbildungsmaßstab bei Naheinstellung:
1:9
Blendenbereich:
f/2.8 – f/22
Anschluss:
Sony E
Sensorformat:
APS-C
Brennweite:
12 mm
Fokussierbereich:
0.18 m – ∞
Bildkreisdurchmesser:
28.2 mm
Features
Autofokus:
Ja
Bildstabilisierung:
Nein
Dimensionen
Gewicht:
260 g
Drehwinkel des Fokussierrings (inf – MOD):
270°
Durchmesser max.:
88 mm
Filterdurchmesser:
M67 x 0.75
Durchmesser des Fokussierrings:
65 mm
Rezensionen
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Rezensionen von 0 anderen Benutzern

Keine Rezensionen von anderen Nutzern vorhanden.