ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild Front View XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV1 XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV2 XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV3 XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV4 XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV5 XS
  • ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild FrontV6 XS

ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount)

  • - Superweitwinkelobjektiv - Bildwinkel von 81°
  • - Speziell für hochauflösende Sensoren
  • - Kompakte, leichte Konstruktion
  • - Präzise manuelle Fokussierung
  • - DeClick Funktion für Filmaufnahmen

  • ZEISS Winter Weeks
    Sparen Sie 100 €* mit dem
    Gutscheincode 'CASHBACK'

  • Kostenloser Standardversand
    Schnell und versandkostenfrei

Gewöhnlich lieferbar in 1-3 TagenDetails

1.299,00 €
Beim ZEISS Fachhändler kaufen
Beschreibung

ZEISS Loxia 2.4/25

Magier des Umfelds

Die Festbrennweiten der ZEISS Loxia Objektivserie wurden speziell für die Verwendung mit den hochauflösenden Vollformatsensoren der Sony3Kameras mit E-Mount konstruiert. Ohne Einschränkungen hinsichtlich der Abbildungsleistung sind die MF-Objektive in Größe und Gewicht auf die kompakten Bodys abgestimmt. Für Videografen ermöglicht die einzigartige De-Click-Funktion das stufenlose, lautlose Verstellen der Blende. Auch die Fokussierung läuft extrem sanft und präzise ab.

Das ZEISS Loxia 2.4/25 eignet sich für Landschafts- und Architekturfotografen oder auch Personengruppen im Reportagebereich und erreicht mit spiegellosen Sony Kameras als Gesamtsystem eine hervorragende Bildqualität. Die optische Konstruktion im Distagon®-Design mit moderner Linsentechnologie und T*® Antireflex-Beschichtung von ZEISS ermöglichen selbst bei Offenblende brillante Schärfe im gesamten Bildfeld. Dank des großen Fokussierbereichs ab 25 Zentimeter bis Unendlich können Sie Ihr Motiv dramatisch im Vordergrund inszenieren, ohne den Hintergrund aus dem Blick zu verlieren. Als Objektiv der ZEISS Loxia Familie bietet das ZEISS Loxia 2.4/25 trotz seiner kompakten Abmessungen beste Schärfeergebnisse und ermöglicht Weitwinkelaufnahmen in allerhöchster Qualität. Sowohl für Fotografen oder Videografen bietet das Objektiv eine hervorragende Ergänzung zu Ihrer Sony Kamera im Weitwinkelbereich.

Bilder auf Flickr

ZEISS Loxia 2.4/25

Loxia 2.4/25
ZEISS Loxia 2.4/25 für Sony spiegellose Kameras (E-Mount) Produktbild
 
Features
Weitreichende Kompatibilität
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_Immensely_compatible.jpg

ZEISS Loxia Objektive sind konzipiert für die Verwendung mit den Kameras der Sony-Alpha-Reihe mit E-Mount. Optisch sind sie für die Verwendung mit Sensoren bis zum Vollformat optimiert (24 x 36 mm). Die Blende der Loxia Objektive wird manuell eingestellt, mit der optional aktivierbaren DeClick Funktion sogar laut- und stufenlos. Kameraseitig können die passenden Modi Zeitautomatik (A) oder manuelle Belichtungssteuerung (M) verwendet werden.

DeClick Funktion
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_declick_Feature.jpg

Ein völlig neues Merkmal der Loxia Objektive ist die Möglichkeit, die mechanische Blendenrastung zu deaktivieren (zu „entklicken“). Hierzu braucht lediglich eine Einstellschraube am Bajonettring mit einem mitgelieferten Werkzeug verstellt zu werden. Mit dieser Funktion erhalten Videografen die Möglichkeit, die Blende lautlos und stufenlos zu öffnen oder zu schließen. So können Sie beispielsweise unerwünschte Helligkeitsunterschiede in der Szene kompensieren, die sich beim Schwenken ergeben. Diese Funktion steht auch mit anderen Videosystemen zu Verfügung, auch wenn zum Ansetzen des Objektivs ein Adapter erforderlich ist.

Ganzmetallgehäuse in höchster Qualität
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_High-grade_full-metal_casing.jpg

Die fühlbar hohe Material- und Verarbeitungsqualität der ZEISS Objektive rüstet sie für jahrzehntelangen intensiven Gebrauch. Für beeindruckende fotografische Ergebnisse sind alle wichtigen Teile rund um die Optik aus massivem Metall: Das präzise gefertigte Gehäuse, der griffige Blendenring sowie Fokussierring und die Bajonette (kameraseitig und Frontbajonett für eine Gegenlichtblende). Eine spezielle Dichtungsmanschette rund um den Bajonettanschluss schützt zudem die Nahtstelle zwischen Kamera und Objektiv.

Präzise manuelle Fokussierung
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_precise_manual_focus.jpg

Beim manuellen Fokussieren haben Sie selbst die Kontrolle über Ihr Bildergebnis – in Ihren Fingerspitzen. An diesem Punkt spielt ein gutes ergonomisches Design eine wesentliche Rolle. ZEISS-Objektive glänzen mit ihrem besonders großen Drehwinkel, der eine manuelle Fokussierung auf den Punkt mit besonders hoher Präzision erlaubt. Jede Änderung kann unmittelbar im Sucher oder auf dem Monitor nachvollzogen werden. Die hochwertige Feinmechanik verbindet Fokussierring und Linsengruppen ohne Spiel – für ein direktes, intuitives Einwirken auf die Schärfelage. Die präzisen Skalen für Entfernung und Schärfentiefe bieten zusätzlich Unterstützung beim manuellen Fokussieren.

Praktisch verzeichnungsfreie Optik
/INTERSHOP/static/WFS/COP-Site/UK/COP/en_GB/FEATURE/Feature_PHO_Virtually_distortion-free_optics.jpg

Dramatische Perspektiven und ungewöhnliche Blickwinkel – ZEISS Objektive eröffnen Ihnen neue gestalterische Möglichkeiten. Verzeichnung würde den Bildaufbau stören, da gerade Linien, die außerhalb der Bildmitte verlaufen, in gebogener Form wiedergegeben würden. Dieser störende Effekt wird bei ZEISS-Objektiven aller Brennweiten durch aufwändige konstruktive Maßnahmen weitestgehend reduziert.

Details
Leistungsmerkmale
Blendenbereich:
f/2.4 – f/22
Brennweite:
25 mm
Anlagemaß:
18 mm
Bildkreisdurchmesser:
43 mm
Fokussierbereich:
0.25 m – ∞
Arbeitsabstand:
0.16 m – ∞
Objektivtyp:
Weitwinkel
Sensorformat:
35mm Kleinbildfilm / Vollformatsensor
Objektfeld bei Naheinstellung:
231 x 154 mm
Anschluss:
Sony E
Lage der Eintrittspupille (vor der Bildebene):
64.5 mm
Abbildungsmaßstab bei Naheinstellung:
1:6.4
Features
Bildstabilisierung:
Nein
Autofokus:
Nein
Dimensionen
Filterdurchmesser:
M52 x 0.75
Durchmesser max.:
62 mm
Drehwinkel des Fokussierrings (inf – MOD):
90°
Durchmesser des Fokussierrings:
62 mm
Gewicht:
393 g
Rezensionen
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Rezensionen von 1 anderen Benutzern

4 
Top Objektiv mit Einschränkungen
28.3.18 12:50:33
Helgo
Positives:
Das Loxia 2.4/25 ist von der Qualität extrem wertig (aus Metall) gebaut. Ist sehr leicht und von der Größe passt es super zur A7 ii/ A7r iii.
Auch für (Hobby)Fotografen sehr geeignet, die sich nicht an manuelle Objektive herantrauen und sich nur auf den AF der Objektive verlassen wollen. Es ist einfacher als gedacht und man kann wirklich präzise sehr schnell scharf stellen und das sogar ohne die MF-Hilfe! Es ist total einfach!
Das Loxia25 bietet sehr gute Schärfe bereits ab Blende 2.4. Ab Mitte zu den Ecken mäßiger Abfall der Schärfe. Aber schon mit jeder (kleinen) höheren Blendenstufe nimmt die Schärfe sehr zu und vor allem bis in die Ecken.
Ab Blende 8 ist die Maximalschärfe erreicht denke ich. Es gab ab da an jedenfalls keine Steigerung mehr.
Es ist wirklich nicht übertrieben. Dieses Objektiv liefert extreme Schärfe! Auch die Farben sind positiv hervorzuheben.
Das Bokeh ist top und sehr weich. Hier wurde nicht zu viel versprochen.
Der Fokussierring geht leicht und sehr präzise! Wenn man den bewegt, merkt man die Qualität die bei diesem Objektiv dahintersteckt.
Sonnensterne bereits ab Offenblende!

Neutral: Bei Blende 22 (und nur da) splitten sich die Sterne in unzählige Einzelteile auf. Von einem 9-Zack wird ein ca. 30-zackiger Stern. Keine Ahnung ob das so gewollt ist.

Was nicht so toll ist:
- Das Objektiv lässt sich ab der letzten 10mm Drehung nur sehr schwer und mit Kraftaufwand an das Bajonett einrasten und auch wieder abnehmen. Bei der Größe kann das fummelig werden. Die Anfassflächen sind einfach etwas zu schmal.
- Die CA-Anfälligkeit ist leider mehr oder weniger stark ausgeprägt
- Flares sind bei Gegenlicht vorhanden (evtl. auch der A7 geschuldet)
- Der Blendenring ist zu schmal und zu dicht am Gehäuse und Fokusring

Und das was mich stört:
Die Unendlichkeitsstellung des Fokusringes liegt nicht bei Anschlag, sondern 0,5-1,0mm davor. Laut diversen Tests ist es nicht nur bei meinem Objektiv so.

Insgesamt kann ich sagen, dass es ein sehr zu empfehlenwertes Objektiv ist. Mit exellenter Güte gefertigt, extremer Schärfe bis in die Ecken und tollem Bokeh.
Absolute Kaufempfehlung.
1 Artikel
Seite
  • «
  • 1
  • »